Posts Tagged "natürliche Interaktion"

FUN-NI-Patterns: Über 30 Beschreibungen zu Patterns der natürlichen Interaktion

Im Rahmen des FUN-NI-Projektes wurden von den Technologiepartnern a3 systems und CIBEK Patterns der natürlichen Interaktion (FUN-NI-Patterns, NI-Patterns) konzipiert, in die jeweiligen Referenzanwendungen implementiert und beschrieben. Auf der Seite Patterns stehen jetzt alle Patterns sowie das im Projekt entwickelte Pattern-Template als Download zur Verfügung.
Zur Seite Patterns: http://fun-ni.org/?page_id=303

NordiCHI 2010 (Reykjavik, Island – 16.-20. Oktober 2010)

Wissenschaftler vom Fraunhofer IESE und der Folkwang Universität präsentieren Ergebnisse aus dem Projekt FUN-NI in zwei Vorträgen auf der NordiCHI 2010: 
   
Montag, 18. Oktober 2010
11:00-12:30 Session M1.1 – Design 1
  
DESIGNi – A Workbench for Supporting Interaction Design
Claudia Nass, Kerstin Klöckner (Fraunhofer Institute for Experimental Software Engineering IESE)
Sarah Diefenbach, Marc Hassenzahl (Folkwang University of Arts)
   
Mittwoch, 20. Oktober [...]

Das Interaktionsvokabular auf der UPA International in München

Sarah Diefenbach und das Team vom Fraunhofer IESE stellten am 26.05.2010 ihr Interaktionsvokabular auf der UPA International 2010 in München vor. Dieser Beitrag ist im Rahmen des FUN-NI-Projekts entstanden:
Diefenbach, S., Hassenzahl, M., Kloeckner, K., Nass, C. & Maier, A. (2010): Ein Interaktionsvokabular: Dimensionen zur Beschreibung der  Ästhetik von Interaktion. In H. Brau, S. Diefenbach, K. [...]

Vortrag “Ein Interaktionsvokabular – Dimensionen zur Beschreibung der Ästhetik von Interaktion” (German UPA, 26.05.2010)

Neuartige Interaktionskonzepte wie Touch, Multitouch oder Gestensteuerung werden immer populärer. Aber was genau macht ihren Reiz aus? Warum macht es Nutzern mehr Spaß, durch eine Liste von Songtiteln zu “sliden” als durch diese Liste zu “klicken”? Liegt “Sliden” jetzt einfach im Trend? Oder liegt es daran, dass sich ein “Slide” natürlicher anfühlt als ein “Klick”? [...]